Weitere Informationen

Kongressticket der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG)

Mit der Registrierung zum Kongress erhalten Sie ein Namensschild, welches (auf der Rückseite) gleichzeitig ein KVG-Kombiticket beinhaltet. Mit diesem können Sie den öffentlichen Nahverkehr in Kiel und Umland nutzen. Es gilt für die Beförderung von Personen auf Buslinien und Bahnstrecken der Verkehrsunternehmen, die den Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif) anwenden. Das Kombiticket deckt Fahrten nur innerhalb des folgenden Bereiches ab:

  • Tarifzone 4000 (Kiel Kernzone, Kronshagen, Melsdorf, Ottendorf)
  • Sonderbereich 3110 (Molfsee, Mielkendorf)
  • Überlappungsbereich 3130 (Kiel-Schilksee, ohne Schilksee Fähranleger)
  • Sonderbereich 3140 (Altenholz)
  • Überlappungsbereich 5120 (Schwentinental)
  • Überlappungsbereich 5130 (Heikendorf, Mönkeberg)
  • Überlappungsbereich 5140 (Schönkirchen)

(vgl. KVG-Liniennetzplan auf der letzten Seite des Programmhefts).

Jedes Kombiticket gilt für eine Person und ist nicht übertragbar. Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer erhält ein Kombiticket, welches alle Gültigkeitstage gemäß ihrer/seiner Teilnahmedauer am Kongress umfasst. Ein Kombiticket gilt von 00:00 Uhr des ersten Gültigkeitstages bis zum Betriebsschluss des letzten Gültigkeitstages (= 6:00 Uhr des Folgetages).

Verpflegung während des Kongresses

An vier Kaffeestationen – im Auditorium maximum, im Fachausstellerzelt und in den Gebäuden CAP 3 sowie LMS 12 – werden täglich in den Pausen Kaffee und Tee sowie Wasser und Säfte angeboten. In der Mensa I am Westring sowie in zahlreichen Restaurants und Cafés in der näheren Umgebung der Universität (Westring, Olshausenstraße, Gutenbergstraße etc.) kann in der Mittagspause der große oder kleine Hunger gestillt werden.

Besondere Bedürfnisse

Alle für den Kongress genutzten Gebäude haben rollstuhlgerechte Eingänge. Für den Fall, dass aus unvorhersehbaren Gründen die direkten Zufahrtswege nicht genutzt werden können, wenden Sie sich bitte an unser Tagungsteam.

Kinderbetreuung

Der DKG 2019 möchte einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie leisten und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Kindern durch ein Angebot zur Kinderbetreuung eine Teilnahme am Kongress ermöglichen. Daher werden in Zusammenarbeit mit dem Familienservice der Universität Kiel Kinderbetreuungsplätze bereitgestellt.

Sollten Sie Ihre Kinder vorab schon für die Betreuung anmelden wollen, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an dkg@geographie.uni-kiel.de mit dem Namen und dem Geburtsdatum des Kindes sowie dem gewünschten Betreuungszeitraum. Bitte denke Sie daran, dass die Plätze begrenzt sind und kein Anspruch auf Betreuung garantiert werden kann.