Anmeldung Fachsitzungsbeiträge und Poster

Der Ortsausschuss zur Vorbereitung des Geographie-Kongresses in Kiel 2019 und die Deutsche Gesellschaft für Geographie haben im Juli dieses Jahres dazu aufgerufen, Fachsitzungsvorschläge einzureichen. Nachdem dieser Call sehr erfolgreich war und über 250 Vorschläge für Vortragssitzungen, Podiumsdiskussionen und weitere Formate eingegangen sind, sind Sie dazu eingeladen, die ausgeschriebenen 235 Sessions mit Ihren Beiträgen zu füllen. Die übrigen Einreichungen hatten bereits feste Strukturen und Personen vorgesehen, so dass sie nicht mehr in die Ausschreibung gehen. Darüber hinaus rufen wir zeitgleich zur Einreichung von Postervorschlägen auf .

Die Fachsitzungen orientieren sich an den insgesamt neun Leitthemen und spiegeln die Vielfalt unseres Faches hervorragend wider. Wir bitten um Einreichung von Vortragsangeboten zu diesen Sitzungen unter Berücksichtigung der jeweils angegebenen Vorgaben. In der Regel sind von den jeweiligen Sitzungsleiter*innen vier Vorträge mit Diskussion vorgesehen. Wo dies nicht der Fall ist, finden Sie in der Beschreibung der Fachsitzung die Spezifika (kurze oder längere Impulsreferate, Diskussionsrunden, World Cafés etc.). Auch Hinweise zur Sprache (Englisch oder Deutsch) finden Sie in diesen Exposés.

Wir möchten Sie herzlich einladen, Vortragsangebote zu den einzelnen Fachsitzungen anzumelden, so dass möglichst viele Sitzungen mit innovativen und gedankenreichen Beiträgen zur Diskussion der Geographie(n) der Zukunft anregen.

Posterausstellungen und -präsentationen sind fester Bestandteil der Deutschen Kongresse für Geographie. Diese wird es selbstverständlich auch in Kiel geben. Wir sind bemüht, für die Poster so zentral gelegene, attraktive Räumlichkeiten zu bieten wie für alle anderen Aktivitäten auch. Wir freuen uns über zahlreiche Einreichungen von Postern.

Bitte beachten Sie:

Vorschläge sind spätestens bis zum 25. Januar 2019 online einzureichen.

Jeder Beitrag ist mit einem Titel (max. 160 Zeichen), einem Kurzabstract (max. 200 Zeichen) sowie einem Exposé (max. 2.500 Zeichen) darzustellen. Die eingereichten Beiträge zu den Fachsitzungen werden durch die jeweiligen Fachsitzungsleiter*innen begutachtet. Eine Rückmeldung zur Annahme bzw. Ablehnung Ihres Vorschlags erhalten Sie am 25. März. Auch die Postereinreichungen unterliegen einer Begutachtung. Die Rückmeldung hierzu erfolgt ebenfalls bis zum 25. März.

Mit diesem Link werden Sie auf das Online-Formular zur Anmeldung von Beiträgen und Postern geleitet. Die Daten werden von der vom Ortsausschuss beauftragten Agentur „con gressa GmbH“ auf deren sicherheitszertifizierten Server gespeichert.

Zum Anmeldeformular